Monat: August 2015

Christoph RANZ

Griaß Eich, mein Name ist Christoph Ranz und ich bin 24 Jahre alt. Ursprünglich komme ich aus Proleb, das ist im Bezirk Leoben in der Steiermark, wohne aber seit 2012 in Graz und studiere hier auf der KF-Universität Sport- und Bewegungswissenschaften. In den nächsten Wochen werde ich meine Bachelorarbeit einreichen  und danach mit dem Masterstudium weiter machen. Sport war schon immer eine große Leidenschaft in meinem Leben und daher passt das Studium einfach perfekt für mich. Um mir neben dem Studium ein bisschen was dazu zu verdienen, bin ich beim ASKÖ Eggenberg als Trainer tätig. Ebenso bin ich Coach in der TrainBlueCrossfit Box, die es mir ermöglicht, mein Hobby zum Beruf zu machen.    Ihr wollt mit Sicherheit wissen, was mich dazu bewegt hat an der Mister Austria Wahl teil zu nehmen? Ich habe auf Facebook, im Internet und in den Medien Philipps Werdegang verfolgt und habe mir gedacht, das will ich auch: geile Shootings, Erfahrungen, die das Leben prägen, interessante neue Bekanntschaften und tolle Events wie z.B. das Hahnenkammrennen in Kitzbühl, die Vienna Fashionweek, das …

Kandidatenvorstellungen

Wir dachten uns Ihr wollt mit Sicherheit die Burschen der heurigen Mister Austria Wahl besser kennen lernen. Deshalb wird sich ab heute, fast täglich ein Kandidat der Mister Austria Wahlen persönlich am Blog vorstellen! Falls Ihr Fragen habt, könnt ihr diese einfach unten dazu als Kommentar posten, die werden natürlich gerne beantwortet! Einfach unter MISTER AUSTRITT WAHL – KANDIDATEN rein gehen… Viel Spaß beim lesen 🙂 Euer Mister Austria Team

Presse- und Partnerdinner + 4. Tag Trachtenfotoshooting mit Zillertaler Trachtenwelt

Zuerst möchten wir eine kurze Zusammenfassung des gestrigen Presse- und Partnerdinners presented by SPAR schreiben. Unsere Jungs kamen fix und fertig von der Sport Challenge in Bischofshofen nach Graz zurück, hatten hier dann aber nur eine halbe Stunde Zeit um sich frisch zu machen. Gleich danach ging es in die Küche vom JUFA Graz und dort gemeinsam mit dem Küchenchef ans vorbereiten der Speisen fürs Dinner. Um 18:30 kamen die ersten geladenen Gäste, darunter auch unsere Miss Syria Cornelia Stangl, Vize Miss Styria Eva-Maria Bachler, GRAPOS Chef Wolfgang Zmugg mit Gattin, unser Grazer Playmate Antonia Petrova in Begleitung von DJ Florian Hereno und unsere Gewinnerin Jasmin Knebl mit Freundin. Die Jungs hauten sich gleich ins Zeug und servierten zum Beginn ein Aperitif.             Die Gäste wurden danach in den gedeckten Speisesaal gebracht und erhielten dort jeder einen Kandidaten der sich den ganzen Abend nur um seine zugewiesene Person kümmerte. Als Vorspeise gab es eine leckere Tomatensuppe mit Riesengarnelen, als Hauptspeise Hühnergeschnetzeltes mit Asia-Gemüse und als Nachspeise einen Schokokuchen mit Vanilleeis und …

Das war Red Bull 400

Es war hart,  nein es war sehr hart, aber die Kandidaten der Mister Austria Wahlen haben die 400 härtesten Meter Ihres Lebens beim RED BULL 400 perfekt gemeistert. Voll von motivierten jungen Männern kam der Otto Reisebus am Vormittag in Bischofshofen an. Nachdem wir unseren Mister Austria Meetingpoint aufgebaut hatten, wurde einmal das Gelände besichtigt und die formellen Dinge erledigt, nachdem jeder sein Red Bull 400 Shirt erhalten hatte wurde unten im Startbereich aufgewärmt, damit die Muskeln nicht komplett kalt an den Start gehen mussten. Währenddessen ist Philipp Knefz (amtierender Mister Austria und Veranstalter) mit dem Kamerateam der Kleinen Zeitung die Schanze hinaufgegangen und hat sich mit der Kamera im Zielbereich positioniert um die Emotionen der Jungs im Moment des Ankommens auf nehmen zu können. Um punkt 11 Uhr starteten die Burschen die härtesten 400 Meter ihres Lebens. Die ersten Meter gingen noch sehr gut aber bei der ersten Steigung bemerkte man schon das die ersten Läufer begannen an Ihren Kräften zu zerren, dies wurde natürlich Meter für Meter intensiver. Man wollte es im Vorhinein nicht …

Tag 3 wird hart!

Heute beginnt bereits der dritte Tag im Mister Austria Camp. Die Jungs konnten gestern Abend noch etwas entspannen und bekamen Besuch von Frau Motschnig von der GRAWE sidebyside Jugendversicherung. Sie hat für jedes Bundesland ein Paket mitgebracht, dieses werden die Kandidaten für die GRAWE Challenge brauchen, genaues dazu werden wir euch noch erzählen. Aber jetzt geht´s erst so richtig los, heute klingelte der Wecker schon um 5:00 Uhr Morgens, danach ging es noch schnell zum Frühstück damit alle Kräfte für später haben. Denn um 6:15 starteten alle Kandidaten mit dem Reisebus von OTTO nach Bischofshofen zu den härtesten 400 Meter Europas zum RED BULL 400! Die Jungs waren zwar nicht richtig ausgeschlafen aber trotzdem sehr motiviert, in den 3 Stunden Busfahrt wurde zum Teil natürlich auch geschlafen 🙂 Ganz egal, Hauptsache ist, dass bei in Bischofshofen alle top motiviert und fit sind. Um 10:00 sind die Burschen angekommen. Das Team hat natürlich an alles gedacht und hat mit dem VW Urafter von GRAPOS eine Trinkstation mit verschiedenen Säften und einen großen Vorrat an ENERGY CAKES in …

Das war der Ronald McDonald Car Wash Day 2015!

Challenge CHARITY  = CHECK 🙂 Heute fand also die erste Hauptdisziplin der Mister Austria Wahlen statt, diese wird natürlich auch dazu beisteuern, den Weg ins Finale am 14. November für einige Kandidaten zu ebnen. Wie wir ja schon wissen stand heute alles auf „Klare Sicht spendet Glück“, die Teilnehmer mussten für die Ronald McDonald Kinderhilfe, Windschutzscheiben putzen und dafür freiwillige Spenden sammeln, in Kleingruppen aufgeteilt hat um 11 Uhr Vormittag die Challenge in Graz und Feldkirchen begonnen. Die Burschen hatten einen richtigen Motivationsschub und haben sich bei den einzelnen Filialen voll ins Zeug gelegt und ihr Bestes gegeben. Die ankommenden Autos hatten fast nicht die Möglichkeit an den Jungs vorbei zu fahren, da diese sofort zur Seitenscheibe stürmten und von der heutigen Aktion berichteten. Durch Charme und das tollen Auftreten der Kandidaten waren die Kunden von McDonald´s sehr spendabel und haben fleißig gespendet. Neben dem Kamerateam der Kleinen Zeitung die über die Aktion in Form eines Videos berichteten, hat auch Thomas Seidl von der Antenne Steiermark unsere Jungs beim Scheiben waschen besucht und Ihnen einige …

Tag 2: Es geht voran im Mister Austria Camp…

Wie schon angekündigt, fand gestern Abend ein Training im John Harris Graz statt. Es gab keine Vorgaben was die Jungs machen müssen, jeder konnte tun und lassen was er wollte, egal ob schwimmen, Krafttraining oder Ausdauertraining, im schönsten Fitnesstempel in Graz ist alles ohne Problem möglich. Wie man unten in der Galerie sehen kann, hatten die Jungs mit Sicherheit ihren Spaß 🙂 Hans-Peter Kapfensteiner und Severin Haidacher beim Training. Heute Morgen war um 07:30 Tagwache im JUFA Graz City. Die Jungs scheinen alle sichtlich motiviert und haben sich beim Frühstück für den Tag gestärkt. Zuerst noch eine kurze Einführung von Ronald McDonalds Kinderhilfe Mitarbeitern und dann geht´s auch schon los zum Car Wash Day 2015, wo die Kandidaten in Kleingruppen aufgeteilt, von 11 bis 14 Uhr eure Windschutzscheibe bei den McDrives der unten angeführten Filialen in Graz und Feldkrichen gegen eine kleine freiwillige Spende für das Ronald McDonald Kinderhaus im Grazer LKH,  auf Hochglanz putzen werden. Wir halten euch am laufenden 🙂 Nun der Link zu den Foto´s von gestern Abend im John Harris und …