Monat: September 2015

Zusammenfassung Tag 2 – Detox Saftkur

Hey Leute! Heute ist nun unser zweiter Tag der Detox Delight Saftkur  über die Bühne gegangen. Ich muss euch sagen, ich bin nach wie vor sehr postitiv gestimmt, ich hatte auch heute den ganzen Tag keine Beschwerden und fühlte mich voll fit, außer zur Mittagszeit wo es mein Körper gewohnt ist, seine Mahlzeit zu bekommen, verspürte ich ein Hungergefühl, dieses war nach dem Saft aber gleich wieder verschwunden. Zu den normalen Säften gibt es für mich dazwischen immer wieder ein großes Glas Wasser gegen den Hunger und beim heutigen Beintraining, welches eher schwer und mit wenigen Wiederholungen angesetzt war, spielte mein Kreislauf nicht zu 100% mit und mir war es zwischendurch mal schwindelig. Ansonsten hab ich hier wieder 2 Fotos für heute, ein Selfie der körperlichen Form und einmal wieder die Waage, von gestern auf heute hab ich 1,2Kg verloren 🙂 Die Form vor dem Spiegel konnte ich deutlich steigern (denke meine Wassereinlagerungen verschwanden) und ich bin schon gespannt auf Morgen!       Sabrina: Hey 🙂 Auch ich möchte euch natürlich am Laufenden halten. …

Résumé des 1. Tages der Saftkur von Philipp & Sabrina

Hey Leute! Heute ist unser erster Tag der Detox Delight Saftkur. Wir haben uns gemeinsam entschlossen diese Kur zu machen, haben aber unterschiedliche Säfte zu trinken. Warum wir uns für den Hersteller Detox Delight entschieden haben? Ganz einfach, es sind alle Zutaten BIO, was bei manch anderen Anbieter nicht so ist, auch stecken in jeder Flasche 2-3 Kg Obst und Gemüse. Wie geht das? Die Säfte sind roh und kaltgepresst, das heißt das nicht einfach die ganze Frucht püriert wird. Man darf Smoothies und Rohsäfte nicht miteinander verwechseln. Auch war die Betreuung und die Umsetzung wirklich top und alle sehr entgegenkommend. Sabrina hat die Juice Delight Easy Kur mit 6 Flaschen pro Tag gewählt und ich habe die für Männer zubereitete Active Delight Kur mit 8 Flaschen pro Tag bestellt. Heute Morgen sind wir voller Vorfreude auf unsere Entgiftungstage wie immer um 7:15 aus dem Bett gehüpft! Da wir eigentlich gleich um 7:30 nach dem Aufstehen unser Frühstück bzw. unseren Frühstücksshake zu uns nehmen, war das Warten bis die frischen Säfte geliefert wurden, etwas hart. Der …

Detox Delight – Abenteuer Saftkur für Philipp&Sabrina

Hey ihr Lieben, wie schon in der Überschrift erkennbar, beginnt ab Morgen ein 3-tägiges Abenteuer für unseren amtierenden Mister Austria Philipp Knefz und seine Freundin Sabrina. Sie haben sich dazu entschlossen, gemeinsam eine Saftkur von DETOX DELIGHT zu machen. Zu zweit ist es natürlich immer leichter, da es nicht nur die Motivation zum Durchhalten steigert, sondern auch die Empfindungen miteinander geteilt werden können. Bevor die Säfte geliefert werden, bekommt man per Mail eine Anleitung mit Tipps während der Kur und wie man sich am besten vorbereitet. Heute beginnt der empfohlene Vorbereitungstag, wo man auf alle Genussmittel, Zucker und zuviele Kohlenhydrate verzichten soll, um den Körper schon etwas Herunterzufahren  und somit den Effekt der Kur verstärkt. Philipp hat sich für die ACTIVE DELIGHT Kur entschieden, diese ist die erste Saftkur für Männer und Sportbegeisterte, dies bedeutet du kannst deinem Körper und deiner Verdauung eine Auszeit geben, ohne deine Muskelmasse zu verlieren. Sabrina hat die JUICE DELIGHT EASY Kur gewählt, diese ist einfach und unkompliziert und du bekommst deine komplette 3-Tagesration in einer Lieferung. Warum eine Detox …

Adrian KALANDERI

Hallo, mein Name ist Adrian Kalanderi und ich bin 20 Jahre alt. Ich bin in Wien geboren, lebe hier, doch meine Familie kommt ursprünglich aus Albanien. Mit 18 Jahren habe ich meine Lehre als Bauspengler und Dachdecker beendet und kurz darauf, war ich 4 Monate lang die rechte Hand meines Onkels, der ein Immobilienunternehmen führt. Vor einem halben Jahr, absolvierte ich die Personal und Fitnesstrainer Ausbildung und habe dadurch mein größtes Hobby zum Beruf gemacht. Seitdem betreue ich zahlreiche Kunden und helfe Ihnen Ihr Ziel zu erreichen und Sie bei Ihrem Weg zu einem gesünderen Leben zu untersützen. Was hat mich dazu bewegt bei der Mister Austria Wahl teilzunehmen? Seit Jahren betreibe ich Sport und vorallem Fitness, was mir dabei geholfen hat mein Selbstbewusstsein zu steigern und auch mein Leben rasant verändert hat. Daher bin ich heute der, der ich bin, selbstbewusster und stärker in allen Lebenslagen. So kam ich dazu bei der Mister Vienna Wahl teilzunehmen, eine große Chance zu ergreifen und diese zu nutzen. Bei der Mister Vienna Wahl habe ich leider nur …

Wolfgang GRABENHOFER

Hallo, mein Name ist Wolfgang Grabenhofer. Ich bin 26 Jahre alt und komme aus den grünen Tiefen der Steiermark, nämlich aus Sankt Jakob im Walde. Seit 2009 bin ich gelernter Facharbeiter im Bereich Gas, Wasser und Heizung. Zurzeit bin ich bei der Firma Kohlbacher beschäftigt. Was hat mich bewegt hat zu Mister Austria Wahl? Die Erfahrung sowie die Herausforderung der ganzen Aufgaben. Nach der Wahl zum Mister Styira wollt ich einfach mehr und hier sah ich meine Chance um weiter zu kommen. Drei Wörter die mich genau beschreiben: Zielorientiert, konsequent und bescheiden Warum ich die Mister Austria Wahl 2015 gewinnen möchte? Weil es meine Motivation ist, den Leuten vor allem den jungen Menschen, ein gutes Vorbild zu sein und um ihnen zu zeigen, dass man Ziele die man sich setzt auch erreichen kann. Warum soll ich in die Fußstapfen von Philipp Knefz treten? Ich denke, es wird Zeit für ein neues Gesicht als Mister Austria. 🙂 Meine treuen Freunde, Follower und Fans, ich bitte euch, sagt es weiter teilt meine Kandidatenvorstellung und helft mir dabei den Titel …

Fabian LEHNER

Grüß Gott aus Vorarlberg! 🙂 (Vorarlberger Insider) Wir Vorarlberger oder auch (Gsi-berger) wie die anderen Kandidaten auch gerne sagen, haben den weitesten Weg auf uns genommen um unser schönes Ländle auf der Suche nach dem schönsten Mann Österreichs (hoffentlich) gut zu vertreten. Somit freut es mich jetzt doppelt mich euch vorstellen zu dürfen. 🙂 Fabian Lehner ist mein Name, ich bin 20 Jahre alt (oder jung) und komme wie oben bereits erwähnt aus dem schönen Ländle oder beziehungsweise aus Hard direkt am Bodensee. Ich bin gelernter Werkzeugmechaniker aber befinde mich derzeit im Berufswechsel zum diplomierten Krankenpfleger um endlich meinem Traumjob nachgehen zu können. Warum Krankenpfleger? – Ganz einfach ich bemerkte während meines Zivildienstes wie schön es ist ältere und kranke Menschen bei ihrem Alltag zu begleiten, ihnen zu helfen und einfach für sie da zu sein. Es sind immer wieder sehr schöne Momente dabei wenn man sieht wie sie sich über Kleinigkeiten (für uns selbstverständliche Dinge) freuen. So beschloss ich mich an der Schule für Gesundheits und Krankenpflege zu bewerben und meiner Passion nachzugehen. Am …

Paleo – Wie gesund ist die Steinzeit-Ernährung?

Bestimmt habt ihr alle schon mal den Begriff „Paleo“ gehört, wenn auch nur im Geografieunterricht (siehe Paläozoikum). Heutzutage steht es für eine Ernährungsform, bei der sich die Menschen wie unsere Vorfahren vor Tausenden von Jahren vor der Sesshaftigkeit ernähren. Lebensmittel wie Getreide, Milchprodukte und Zucker sind tabu. Da dies genau die Lebensmittel sind, auf die viele Leute allergisch oder empfindlich reagieren, wird Paleo als besonders gesundheitsfördernd angepriesen. Aber wie gesund ist die Steinzeit-Diät wirklich? Keine verarbeiteten Lebensmittel Ein Punkt der natürlich für diese Ernährungsform spricht: verarbeitete, ungesunde Lebensmittel fallen komplett weg, da sie so gut wie immer Weißmehl, Zucker oder Geschmacksverstärker enthalten. Man ist darauf angewiesen, alles so natürlich wie möglich zu essen und zuzubereiten. Auf dem Speiseplan stehen vorwiegend Fleisch, Gemüse, Eier, Nüsse, Samen und Früchte in Maßen. Automatisch fallen Süßigkeiten, Limos und Kuchen weg, was zu einer allgemein gesünderen Ernährung führt. Fitnessorientiert Fleisch und Gemüse? Klingt doch nach der Parade-Fitnessernährung. Viele erzielen mit Paleo eine fitte Form und eine Gewichtsabnahme ohne dabei Kalorien zu zählen oder besonders darauf achten zu müssen. Da nur …

Diyar KILIC

Liebe Freunde, Fans, Follower und Blogleser… Ich möchte euch heute ein klein wenig über mich erzählen: Mein Name ist Diyar Kilic, ich bin 18 Jahre alt und komme aus Innsbruck. Zur Zeit bin ich Lehrling im Beruf Bürokaufmann. Warum ich bei einer Mister Wahl mit mache? Ich wollte schon immer modeln, da es mir einfach Spaß macht  vor der Kamera zu stehen und mich vor anderen Menschen  präsentieren zu können. Modeln ist meine Leidenschaft. Drei Wörter die mich als Person genau beschreiben: Hilfsbereitschaft , großer Ehrgeiz und Ehrlichkeit .. Meine Motivation zu gewinnen ist, mich auf den großen Laufstegen der Welt sehen zu können und mir auch viel Erfahrung  im Modelbusiness anzueignen. Noch einen kurzen Abschlusssatz: Vor allem möchte ich mich bei jenen bedanken die mich unterstützen und hinter mir stehen. Ihr gebt mir die Motivation das alles zu schaffen! Ich würde mich freuen wenn ihr mich bis zu meinem Sieg bzw. Titel begleiten würdet. Ihr könnt sicher sein, dass ich mein Bestes gebe und euch nicht enttäuschen werde. Auch jedes Like auf meiner Facebookseite zählt: …

Raphael (Perrotta) KELLNER

Hallo Leute! Mein Name ist Raphael Kellner und ich bin 23 Jahre alt. Ich komme aus der Landeshauptstadt Niederösterreichs – St.Pölten und bin bei einer Versicherungsanstalt tätig. Seit meiner Kindheit ist  Sport ein fester Bestandteil in meinem Leben. Der Fußball spielt dabei eine große Rolle, sowohl als aktiver Spieler wie auch als Fan. Ich übte  17 Jahre lang diese Sportart in diversen Jugendmannschaften bis hin zur Kampfmannschaft aus. Um jetzt meinen Körper fit zu halten betreibe ich seit knapp 2 Jahren Crossfit, wo ich regelmäßig an meine Grenzen stoße, diese aber, mit schweiß, ebenso oft überwinde. Neben dem Sport zählt auch das Reisen zu meiner Leidenschaft. Dies teile ich gerne mit meinen Freunden,  aber auch alleine bereise ich die unterschiedlichsten Länder. Was mich dazu bewegt hat hier mitzumachen?  Ich habe nicht einmal davon gewusst, dass diesen Herbst eine Mister Austria Wahl stattfindet. Dieses Jahr gab es keine Mister Wahl in NÖ, darum wusste ich auch nicht viel darüber. Eine Freundin von mir, die amtierende  Miss Niederösterreich, hat mich dazu bewogen hier mit zu machen. Natürlich …

GRAWE sidebyside DIE SOCIAL MEDIA CHALLENGE

Wir haben mit der GRAWE Versicherung und deren Jugendmarke sidebyside einen richtig tollen Partner an unserer Seite. Gemeinsam überlegten wir uns eine Challenge für unsere Kandidaten der Mister Austria Wahl und haben uns dann auf die Social Media Challenge, mit einer Bewertung die den Weg ins Finale am 14. November ebnen kann, geeinigt. Jedes Bundesland musste sich einen Slogan passend zur sidebyside Jugendmarke überlegen und ein Video oder Foto als Bundeslandteam dafür anfertigen. Dazu gab es die folgenden kleinen aber feinen Regeln zu beachten: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt Das Grawe sidebyside Banner muss zu sehen sein Bundesländersymbole auf weiteren Transparenten oder Tafeln sind nicht erlaubt Die Wahl der Hilfsmittel bleibt jedem Team selbst überlassen (Kamera mit Selbstauslöser, Selbstgebauter-Riesen-Selfie-Stick, Kamera-Drohne oder Action-Shot aus dem Helikopter sind grundsätzlich möglich.) Jetzt sind alle Fotos bzw. Videos eingegangen. Nun seid Ihr an der Reihe, unterstützt euer Bundesland (oder auch mehrere) mit euren Likes, denn wer bis 02.10.15 die meisten Likes auf seinen Beitrag hat, ist Gewinner dieser Challenge. Die einzelnen Posts der Bundesländer, wo die Likes gesammelt werden, …