LIFE OF MISTER
Hinterlasse einen Kommentar

Die ersten Eindrücke als Mister Austria…

Tja, nun ist es gerade mal eine Woche her, als ich den Titel Mister Austria 2015 gewonnen habe, ich möchte heute in meinem ersten Blogeintrag, noch einmal kurz über mich erzählen und meine ersten Eindrücke der letzten Tage an euch weiter geben 🙂

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, bin ich 22 Jahre alt, wohne in dem kleinen Ort Velm (etwas südlich von Wien) und arbeite neben meinem Studium im John Harris Wien als Personalcoach.

Nie hätte ich das für möglich gehalten, doch es ist tatsächlich erst 8 Tage her, seitdem für mich ein neuer Lebensabschnitt begonnen hat…  Am Samstagabend, direkt nach der Wahl, fühlte ich mich noch von den ganzen neuen Eindrücken überrumpelt, trotzdem wurde bis spät in die Nacht gefeiert – so begannen die Nächte für mich immer kürzer zu werden. 🙂
Denn die kommenden Tage hieß es früh aufstehen. Am Sonntag stand noch Paintball spielen als Abschlussevent mit den anderen Teilnehmern am Programm, bei dem ich im Hasenkostüm ordentlich einstecken musste 🙂 Wir aber großen Spaß hatten!

Bildschirmfoto 2015-11-22 um 14.39.04

Die folgende Nacht wurde nicht länger, denn am Montagmorgen läutete der Wecker bereits um 04:00 Uhr und es ging im Halbschlaf ins Puls4-Studio zu meinem ersten Fernsehauftritt bei Café Puls.
Da am selben Tag auch noch ein Interview für Oe24.tv anstand, fand ich erst am Abend das erste Mal Zeit, um auf Facebook „aufzuräumen“, denn mein Postfach platzte aus allen Nähten. Ich freute mich riesig über die unzähligen Glückwünsche und will hier auch gleich die Gelegenheit nutzen, um mich bei Euch allen zu bedanken und ich verspreche, ich gebe mir Mühe jedem zu antworten 🙂

Am Donnerstagabend folgte ich, gemeinsam mit dem vorigen Mister Austria und nun meinem Manager Philipp Knefz, der Einladung zu meiner ersten offiziellen Abendveranstaltung im Hotel Bristol, auch unser Drittplatzierter Sandro war mit an Board!  Davor standen allerdings noch einige Interviews, unter anderem für die Kronenzeitung, Niederösterreichische Nachrichten, Kleine Zeitung, SchauTV und für ServusTV in Salzburg, am Programm. Gott sei Dank, wurde ich nicht alleine ins kalte Wasser geschmissen, sondern wurde zu den wichtigen Terminen immer von Philipp begleitet. Speziell am Anfang ist dies sehr gut, da man ja noch keine Erfahrung in diesem Bereich mitbringt.

Bildschirmfoto 2015-11-22 um 14.49.42

Obwohl ich die weichen Betten im Hotel Zeitgeist Vienna sehr schätze, freu ich mich nun, am Wochenende, wieder im eigenen Bett schlafen zu können und die aufregende Woche Revue passieren zu lassen. Ich freue mich nun auf die kommenden Shootings, Aufträge und Auftritte. Im kommenden Jahr werde ich noch einiges erleben dürfen, ich würde mich gerne bei professionellen Fotoshootings, als Testimonial, im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und im Bereich Sport bzw. Sporttestimonial wieder finden.
Ich hoffe Ihr verfolgt meinen Weg weiterhin so interessiert. Danke für Eure Unterstützung!
Bis bald euer Fabian 🙂

PS: Wollt auch Ihr gemeinsam mit mir shooten, arbeiten oder habt eine andere Idee?
Kein Problem, schreibt doch einfach eine Mail mit euren Vorschlägen an
Mister.pr@miss-austria.at, vielleicht sehen wir uns ja bald!

Hier einige Fotos der ersten Woche:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s