Monat: Dezember 2015

Bildschirmfoto 2015-12-30 um 16.49.34

Frühstücksidee…

Weihnachten 2015… Viele Besuche bei den Verwandten, überall sehr leckeres Essen und viele Kekse 🙂 Es ist sehr wichtig hin und wieder auch mal ein paar Tage nicht zu sehr auf die extrem gesunde Ernährung zu achten, sonst mindert dies die komplette Lebensqualität. Nun sind aber die üppigen Feiertage vorüber, und man sollten wieder zur Routine zurückkehren! Deshalb möchte ich euch heute mein Lieblingsfrühstück vorstellen, dieses ist nicht nur sehr schnell zubereitet, sondern beinhaltet auch die wichtigsten Nährstoffe damit du voller Energie in den Tag starten kannst. Was du dafür benötigst: – 100g Haferflocken (Frauen ca. 50g) – 130g gefrorene Beeren deiner Wahl (Frauen ca. 60g) – 1 Karotte – 1 Banane – 30g Mandeln oder Walnüsse (Frauen ca. 15g) – 5g Leinsamen – 30-40g Eiweißpulver Bei den Leinsamen bevorzuge ich die ganzen Samen, also nicht geschrotet, da in diesen noch alle Nährstoffe enthalten sind. Den Geschmack des Eiweiß´ kann natürlich jeder für sich wählen, ich greife fast immer zu Vanille, weil es kombiniert mit den Beeren einfach lecker ist 🙂 Nun die gesamten Zutaten …

IMG_3568-5

Frohe Weihnachten.

Mit diesem Beitrag möchten wir euch ALLEN frohe Weihnachten und ruhige Feiertage wünschen. Für uns ist nun die Zeit gekommen, ein riesiges DANKESCHÖN an alle Partner, Sponsoren, Freunde, Mithelfer und die gesamten Wegbegleiter auszusprechen. Nach den gesamten Abschlussarbeiten rund um die Mister Austria Wahl freuen wir uns nun auf ruhige und besinnliche Tage im Kreise unserer Familien. Danke für ein tolles erstes Jahr und frohe Weihnachten. und

Bildschirmfoto 2015-12-18 um 12.06.19

Das große Mister Austria Gewinnershooting

Ein Monat ist es her, als sich Fabian den Titel Mister Austria 2015 in der Shoppingcity Seiersberg sicherte, nun holte er sich einen seiner Hauptpreise ab, auf den er sich sehr professionell vorbereitet hat. Genau in der Vorweihnachtszeit, musste Fabian ganze 2 Wochen sehr streng auf seine Ernährung und seine Trainingseinheiten achten, um vor der Kamera von Profifotograf Chris Wiener, eine gute Figur machen zu können. Das Fotoshooting wurde in Graz durchgeführt, um wetterunabhängig zu sein, hatten wir mit dem 4Sterne Hotel Weitzer in der Grazer Innenstadt, die für einen ganzen Tag die erstklassige Suite im letzten Stock zur Verfügung gestellt haben, einen tollen Partner an unserer Seite. In so großartigen Räumlichkeiten, konnte auch großartig gearbeitet werden, Fabian war sehr professionell und sicher vor der Linse. Die Devise des Mister Austria Teams ist ja „Gemeinsam ist man stark“ somit wurde auch gleich die Gunst der Stunde genutzt, um einige Bilder mit Philipp und Fabian gemeinsam zu machen. „Wir haben ein tolles Shooting in einer magischen Location hinter uns gebracht und sind uns sicher, dass das Ergebnis toll ist“ …

000 Vorlage

ALKOHOL – der Feind jedes Sportlers

Partys, Weggehen und alkoholisches Getränk gehören zu unserem Lebensstil bzw. zu unserer Gesellschaft genauso dazu wie Essen oder Atmen. Ein Glas Bier, ein guter Wein oder im allgemeinem genannt Alkohol, wird oft als sozialer Kommunikator eingesetzt und wird deshalb auch als „Gute-Laune-Droge“ bezeichnet. Der Satz : „Hast du schon einmal eine gute Geschichte gehört, die mit „ich habe einen Salat gegessen“ begonnen hat?“ ist uns allen bekannt und jeder weiß, dass es sich hier um Geschichten handelt die mit Alkohol zu tun haben. Die erheblichen Nachteile , die bei einem Überkonsum auftreten können wie – verminderte Leistungsfähigkeit, – eingeschränkte Bewegungskontrolle, – Leberschäden oder – Alkoholsucht werden gerne entweder verschwiegen oder verdrängt. Im nachfolgenden Beitrag gehe ich auf den Einfluss von Alkohol auf Sportler ein und zeige auf, dass von dem Konsum von Alkohol, auch in geringen Maßen, gerade im Stadium der Fettverbrennung und dem Muskelaufbau, auf jeden Fall abzuraten ist. Die Faustregel : 1 Vollrausch ist ca. 2 Wochen Trainingsfortschritt ist natürlich äußerst kritisch zu sehen und nicht bewiesen, aber folgende Punkte könnten kombiniert genau das aussagen, was die Faustregel …

Bildschirmfoto 2015-12-09 um 21.51.34

Mister Austria Adventfenster

Das MISTER AUSTRIA ADVENTFENSTER war ein voller Erfolg!! Es wurden Spenden in der Höhe von 425€ gesammelt! In meinem Heimatort Velm wird jährlich – organisiert vom Dorfverein – ein Wander-Adventkalender veranstaltet. Bis zum 24.12. erscheint täglich an einem Fenster eines Hauses in der kleinen Ortschaft südlich von Wien die beleuchtete Ziffer des jeweiligen Tages. Die Bewohner des jeweiligen Haushalts stellen auch Verpflegung gegen eine kleine freie Spende zur Verfügung. Das gesammelte Geld kommt jährlich einer anderen caritativen Einrichtung zugute. Eine sehr nette Idee, die, bei einem gemütlichen Spaziergang durch die Ortschaft, viel Freude bereitet und richtig Weihnachtsstimmung aufkommen lässt. Also haben wir auch daran teilgenommen und das MISTER AUSTRIA ADVENTFENSTER organisiert. Angeboten wurde natürlich selbst gemachter Punsch und Glühwein, aber auch Brote, Würstel und reichlich frische Weihnachtsbäckereien von meinen Großmüttern. Wir hatten nicht nur eine tolle Zeit, sondern konnten in den wenigen Stunden unglaubliche 425€ an Spenden sammeln! Ich freue mich riesig über dieses Ergebnis!! Gemeinsam mit den Spenden der anderen Adventfenster dürfen wir das Geld an eine Intensivstation für Frühgeborene und an die VinziRast, …

Bildschirmfoto 2015-12-08 um 19.44.04

Workout-Tipps für dein Rückentraining

Das Rückentraining ist für jeden Sportler eine wichtige Komponente im gesamten Trainingsprogramm. Die Form des V (das Verhältnis der Taille zum Kreuz)  war schon immer ein attraktives Symbol von Kraft und Männlichkeit. Da es schwer ist, Muskeln im Bereich des Rücken isoliert zu trainieren, ist das Rückentraining ein Paradebeispiel für ein Muskel übergreifendes Training. Das Rückentraining besteht immer aus einem Zielmuskel und den dazugehörigen unterstützenden Muskelpartien. Im weiteren Text werde ich auf 2 Muskeln im Bereich des Rücken weiter eingehen und für euch auch Trainingstipps präsentieren. Wir beginnen mit dem LAT : Der Lat (Musculus lattisimus dorsi) Der breite Rückenmuskel Lattisimus ist der flächenmäßig größte Muskel in unserem Körper. Er befindet sich auf der ganzen Länge der Wirbelsäule und beginnt unterhalb des Schulterblatts, wobei er zum Teil vom Trapezmuskel überdeckt wird, und endet am oberen Beckenrand. Er besteht aus einer flachen 5mm dicken Muskelplatte die sich bis unterhalb des Schulterblatts zu einem fast 3 cm dicken Muskelstrang verändert. Der LAT sorgt dafür, dass eine von ziehende Bewegung von oben (Latissimuszug) ausgeführt werden kann. Bei aufgestützten Armen dient der Latissimus als Halter für den …