BURGENLAND, KANDIDATEN SÜD, MISTER SÜD ÖSTERREICH
Hinterlasse einen Kommentar

Tobias Fennes Eisenstadt

Hallo liebe LeserInnen,
heute ist es soweit und ich darf mich euch vorstellen…
Mein Name ist Tobias Fennes, ich bin 21 Jahre alt und vertrete das Burgenland bei der
Mister Süd Österreich Wahl 2017.
Geboren wurde ich in Wien jedoch, ließ meine Familie die Großstadt hinter sich und somit wuchs ich bereits von klein auf in Eisenstadt der Landeshauptstadt des Burgenlands auf.
Dort besuchte ich ein privat Gymnasium wo ich zum ersten Mal meine Liebe zu nahezu allen Sportdisziplinen entfachte.
Mittlerweile übe ich seit über 6 Jahren mehrmals wöchentlich Sport aus.

Derzeit studiere ich Unternehmensführung an einer FH in Wien da ich mich eines Tages gerne selbstständig machen würde.
Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit Sport oder meinen Freunden.
Des Weiteren verbringe ich sehr gerne Zeit in der Natur und besuche Orte welche mir bisher fremd waren.
Ich würde mich selbst als eine offene humorvolle Person beschreiben die für jeden Spaß zu haben ist. 🙂

Ich könnte natürlich auch noch weiter einen ewig langen Text schreiben, wie gerne ich den Titel Mister Austria 2017 gewinnen würde aber ich denke, Taten sagen mehr als 1000 Worte also würde ich mich freuen wenn ihr mich unterstützt und mir die Chance gebt euch zu beweisen, dass ich der richtige Mister bin! 🙂
Um noch mehr über meine Person zu erfahren werft doch mal einen Blick auf
Facebook: Tobias Fennes oder auf mein Instagram Profil: http://instagram.com/tobrah     

Vielleicht sehen wir uns ja am 19. August beim Finale in der Fabrik Saag am Wörthersee!

Euer Tobi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s