KANDIDATEN, MISTER AUSTRIA WAHL
Hinterlasse einen Kommentar

Das sind die Kandidaten aus Niederösterreich

Herzlich Willkommen und vielen Dank, dass du unseren Vorstellungs-Blog besuchst.

„Wer in seinem Leben etwas verändern und erreichen möchte, der muss sich Ziele setzen“

(c) Andreas Schödl Photography

Mein Name ist Dominik Pfneisel, bin 26 Jahre alt und darf 2017 beim Mister Austria Finale am 28. Oktober in den Sofiensälen mit Freude mein Können, Aussehen sowie meinen Charme spielen lassen. Ich trete im Team Niederösterreich an, da ich aus dem naturverbundenem Unter-Danegg, aus einem land- und forstwirtschaftlichen Betrieb, im Bezirk Neunkirchen komme.

Durch meine zielstrebige, konsequente Persönlichkeit entdeckte ich in den letzten sieben Jahren den Spaß an dem Training mit dem eigenen Körper. Krafttraining im Fitnessstudio fünfmal wöchentlich und Cardiotraining in der Natur oder auf den Bergen Österreichs entspannen und sind abwechslungsreich zu meinem primären Beruf als KFZ-Meister seit 2010 in der Firma Czeczelits in Wiener Neustadt.   Die Marke Alfa Romeo sowie die italienische Mode lassen mein Herz aufgrund des Designs höher schlagen.

Der Beginn der Modelbranche wurde 2016 durch den Jungbauernkalender entdeckt, wo du mich in der 2017-Ausgabe auf dem Cover und im Monat Februar findest. Die Bewerbung bei Mister Austria erfolgte unter anderem durch die Motivation meiner Freunde, sowie auch der Wunsch zur Selbstverwirklichung. Mein Ziel dieser Veranstaltung ist nicht nur der Sieg, sondern auch der Beweis, dass man durch mentale Stärke, Selbstdisziplin und Ausdauer seine Träume erreichen kann. Neben dem vielen Ehrgeiz und dem konsequenten Lifestyle lass ich es mir mit einem philosophischen Buch und schmackhaft selbstgemachtem Essen gut gehen.

Anbei möchte ich mich vor allem bei Philipp Knefz, Sabrina Sammer-Koschak, Conny Pail und Jörg Dietrich sowie den Kandidaten von Mister Austria bedanken. Das Camp war eine tolle Zeit, uns besser kennen zu lernen, an unsere Grenzen zu gehen und Einblick in die Modelbranche zu bekommen. Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und gegenseitige Motivation stehen bei der Mister Company immer an erster Stelle. Ganz egal, wie diese Show ausgehen wird, wir alle können auf uns stolz sein! Ich wünsche allen Kandidaten alles Gute!

Wenn ich dein Interesse geweckt habe, mich besser kennen zu lernen, dann folge mir doch auf Facebook. –> Dominik Domi Pfneisel <– Ich freue mich über eure zahlreichen Likes, Kommentare und Freundschaftsanfragen.

Wir sehen uns am 28. Oktober, bis dahin alles Liebe euer Domi.
________________________________________________________________

(c) Miriam Primik

Hey, schön dass du auf mein Profil gestossen bist. Ich bin der Johannes Lechner, bin 26 Jahre alt,  komme aus Purgstall an der Erlauf im schönen Mostviertel und studiere an der Universität Wien. Was mich so ausmacht: Ich bin im Herzen ein stolzer Europäer und Österreicher und liebe es grenzenfrei durch Europa zu reisen. Dabei interessieren mich die verschiedenen Kulturen und Sprachen, wobei Minderheitssprachen/-kulturen besonders interessant für mich sind. In meiner Freizeit betätige ich mich gern künstlerisch, treibe gerne Sport und bin für jeden spontanen Ausflug zu haben. Warum genau ich Mister Österreich werden will: Ich denke ich bin geeignet mein Heimatland zu vertreten, da ich nicht nur den Wert unseres schönen Landes schätze, sondern auch die Geschichte unserer Nation liebe. Ich als typischer Österreicher bin überzeugt, dass ich mit meiner Ausstrahlung und meinen Ideen mein Heimatland am besten vertreten würde.

Deshalb bitte ich dich, mich beim Finale am 28. Oktober 2017 zu unterstützen.
Folgt mir auf Facebook: Johannes Lechner, Instagram: j_o_e.eu und Twitter: @johannes.eu
denn jeder Like zählt.
_________________________________________________________________

(c) Chris Wiener

Willkommen auf meinem Blog und vielen Dank für Dein Interesse an meiner Person. Mein Name ist Robert Pichler und ich bin durch meinen neuesten Titel  „Mister Niederösterreich 2017“ zum „Mister Austria“ gelangt. Ich bin 22 Jahre jung und bin auf dem land  – und forstwirtschaftlichen Betrieb meiner Eltern aufgewachsen, wo ich heute noch sehr aktiv mitarbeite und stellvertretend auf Urlauben, Kuraufenthalten usw. den Hof führen darf. Mit diesem „Background“ habe ich die Freude für den Jungbauernkalender 2018 als Model einen Monat schmücken zu dürfen. Bisher habe ich als Model schon einige Shootings absolviert und bei einigen Agenturen schnuppern dürfen.
Des Weiteren habe ich die Ehre als erster Österreicher in der Geschichte am  „Mister Europe“  teil zu nehmen. Hierbei habe ich mich von über 3000 Bewerbungen zum meinem ersten Titel „Mister Euro Austria“ durchgeschlagen. Von den 52 Nationen die am Contest zur Teilnahme berechtigt sind, habe ich es nun mit Österreich in die Top 12 Länder geschafft und fliege 2018 zum Finale.

Zu meinen Hobbies zählen Fitnesstraining, Laufen, Schlagzeug spielen, Radfahren, Schifahren, Eislaufen, die Freiwillige Feuerwehr Königsbach, etwas mit Freunden unternehmen, uvm.
Wie man unschwer erkennen kann, ist Sport meine Leidenschaft. Besonders das Fitnesscenter wäre nicht aus meinem Leben weg zu denken, da ein gesunder Lifestyle für mich oberste Priorität hat. Diese Lebensweise und meine positive Lebenseinstellung versuche ich auf meinen Bildern zu verkörpern und somit Menschen zu inspirieren.

Nach der Informatik- und Privathauptschule Zwettl durfte ich die HTL Mödling mit dem Ausbildungszweig Holztechnik besuchen. Da mich der Holzbau immer schon sehr interessiert hat, hab ich die Gelegenheit genutzt, um bei der ELK Fertighaus GmbH als Techniker zu beginnen. Mit ELK habe ich  eine Firma gefunden, die mich nicht nur beruflich, sondern auch bei meiner Modelkarriere bestens unterstützt.

Das Mister Camp war für mich eine sehr wertvolle Zeit. Ich durfte so einiges lernen und hatte zudem noch so viel Spaß, dass dies mit Sicherheit eine unvergessliche Zeit für mich bleiben wird. Wir sind eine echt tolle Truppe und ich bin schon sehr froh ein Teil dieser Runde  sein zu dürfen. Somit möchte ich mich bei allen Kandidaten, Philipp Knefz, Sabrina Sammer –Koschak Conny Pail und Jörg Dietrich  und allen weiteren Mitwirkenden für diese fantastische Zusammenarbeit bedanken.

Nun bin ich schon hoch motiviert fürs „Mister Austria – Finale“ und werde alles geben um diesen hervorragenden „Mister“- Bewerb zu gewinnen.
Ich freue mich Dich am 28. Oktober beim Mister Austria Finale in Wien anzutreffen.

Mit dem Rabattcode: >>> rpichler  <<< kannst du Dein Ticket unter: https://www.mistershop.at/tickets.html  vergünstigt erwerben.

Folge mir auf:

Facebook: https://www.facebook.com/robert.pichler333

Instagram: https://www.instagram.com/robert.pichler333/

Twitter: https://twitter.com/LiroNaton

Snapchat: lironaton

VIELEN DANK FÜR EURE AUFMERKSAMKEIT UND WIR HOFFEN WIRKLICH VIELE VON EUCH ALS UNTERSTÜTZER AM 28. OKTOBER IM PUBLIKUM ZU HABEN! 🙂
EUER TEAM NIEDERÖSTERREICH

(c) Mister Company / Pail

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s