Alle Beiträge, die unter SPORT gespeichert wurden

Hier kannst du alles über die sportlichen Aktivitäten der Mister Austrias erfahren

Der härteste Tag hat begonnen….

Heute ist es soweit, nach dem Frühstück ging es gleich ins John Harris Fitness im DC Tower  in Wien und ab in die Sportklamotten. Denn heute heißt es noch einmal so richtig Gas geben, bei den diversen Sportbewerben sein Bestes geben und die letzten Kräfte ausschöpfen. Um 10 Uhr begann auch schon die erste Challenge – Klimmzüge! Innerhalb von einer Minuten musste man so viele Klimmzüge wie möglich machen. Und das Schlimmste daran, alle Züge die nicht perfekt und mit Schwung waren, wurden von den Schiedsrichtern wieder abgezogen . Der nächste Bewerb fand an der Donau statt, dort mussten sich die Jungs  einem 500 Meter- und einen Pendellauf stellen. 🙂 Ja, es ist anstrengend! Zu Mittag stattete auch Moderator & Schauspieler Alfons Haider dem Mister Camp einen Besuch ab und hat sich die 30 Kandidaten mal genauer angesehen. Wer wird wohl den Titel Mister Austria 2017 im Oktober holen? 🙂 Nach einer kurzen Pause und einer kleinen Stärkung, stehen nun die letzten 3 Bewerbe am Programm. Sit-Ups, Clean and Press und Liegestütze! Wir sind gespannt …

Das perfekte Outfit für sie und ihn…

Heute haben wir mal einen etwas anderen Post für euch – es geht um Mode! Aber nicht um Jeans, T-Shirt oder Anzug, sondern um Sportmode. Ich bin mir sicher, in einem Punkt sind wir uns alle einig: neue Sportkleidung motiviert unheimlich und wer sich in seinem Outfit wohl fühlt, kann gleich noch mehr Gas geben. Entscheidend sind nicht nur der richtige Sitz, sondern eben auch ein cooles Design. Diesmal haben wir uns die beiden Marken „Under Armour“ und „Nike“ ausgesucht, da sie genau das vermitteln, was der Mr. Austria auch vermitteln sollte. Die Marken sind jung, dynamisch und modern – perfekt für unseren nächsten Mister, aber auch für alle anderen, die gerne auffallen wollen und bei Sport eine gute Figur machen wollen. Nike wirbt mit „Just do it“, Under Armour aktuell mit „I will what I want“ – die eindeutige Message: Nehmt euch etwas vor und zieht es zu 100% durch. Für den Mann: Hose: Nike Tasche: Under Armour (als Rucksack benützbar) Schuhe: Under Armour Compression Shirt: Under Armour Zip-Shirt: Nike Handschuhe: Under Armour Trinkflasche: …

Tag 2: Es geht voran im Mister Austria Camp…

Wie schon angekündigt, fand gestern Abend ein Training im John Harris Graz statt. Es gab keine Vorgaben was die Jungs machen müssen, jeder konnte tun und lassen was er wollte, egal ob schwimmen, Krafttraining oder Ausdauertraining, im schönsten Fitnesstempel in Graz ist alles ohne Problem möglich. Wie man unten in der Galerie sehen kann, hatten die Jungs mit Sicherheit ihren Spaß 🙂 Hans-Peter Kapfensteiner und Severin Haidacher beim Training. Heute Morgen war um 07:30 Tagwache im JUFA Graz City. Die Jungs scheinen alle sichtlich motiviert und haben sich beim Frühstück für den Tag gestärkt. Zuerst noch eine kurze Einführung von Ronald McDonalds Kinderhilfe Mitarbeitern und dann geht´s auch schon los zum Car Wash Day 2015, wo die Kandidaten in Kleingruppen aufgeteilt, von 11 bis 14 Uhr eure Windschutzscheibe bei den McDrives der unten angeführten Filialen in Graz und Feldkrichen gegen eine kleine freiwillige Spende für das Ronald McDonald Kinderhaus im Grazer LKH,  auf Hochglanz putzen werden. Wir halten euch am laufenden 🙂 Nun der Link zu den Foto´s von gestern Abend im John Harris und …

HIIT für die optimale Fettverbrennung?

Immer wieder hört man in Fitnessmagazinen und unter Sportlern den Begriff „HIIT“. Aber was bedeutet überhaupt „HIIT“ und was kann diese Art von Training? HIIT steht für High Intensity Interval Training, also “Hochintensives Intervalltraining” Warum ist HIIT so effektiv? Euch ist sicher bekannt, dass man, um Fettverbrennung zu erzielen, in einem Kaloriendefizit sein muss – das heißt, dass der Körper mehr verbrennt, als ihm mittels Nahrung zugeführt wird. Natürlich ist dafür die Ernährung sehr entscheidend, jedoch spielt auch Sport eine große Rolle. Das Problem bei einem Kaloriendefizit ist aber, dass der Stoffwechsel „einschläft“ und man Muskeln verliert, da es den Körper zu viel Energie kosten würde, die Muskelmasse zu erhalten. Die Lösung? HIIT! Durch Intervalltraining wird der Stoffwechsel angeregt und verliert nicht an Power. Der zweite Grund, warum HIIT sehr effektiv ist, ist der Nachbrenneffekt, der entsteht. Nachbrenneffekt bedeutet, dass der Körper auch nach der körperlichen Aktivität weiter Fett verbrennt. Wie funktioniert HIIT? Es gibt unterschiedlichste Arten von HIIT – man kann zum Beispiel die klassischen Ausdauergeräte im Fitnessstudio, wie Laufband, Rad, Crosstrainer oder Stepper, verwenden. …