Alle unter KANDIDATEN SÜD verschlagworteten Beiträge

Lieblingsoutfit Florian & Gregor…

Dieses Mal dürfen wir Kandidaten unser Lieblingsoutfit vorstellen, was für viele von uns, inklusive mich, eine äußerst schwere Aufgabe ist, da heutzutage nicht nur Frauen durch deren Erscheinungsbild beeindrucken wollen. Das Outfit, welches ich hier zur Schau stelle, würde deshalb als meinen Favoriten betiteln, weil man trotz des lässigen Looks seriös wirkt. Die in meinem Outfit vorhandenen, zeitlosen Farben bzw Kontraste schwarz, weiss und grau harmonieren immer ausgesprochen gut und sind sehr vielfältig was Kombination betrifft. Das Sakko und die Schuhe könnte man durch eine trendige Weste und ein paar freshe Sneaker ersetzen, sollte es einem nach etwas mehr Streetstyle sein. An kälteren Tagen jedoch würde ich diesem Outfit einen schwarzen Trenchcoat oder einen trendigen Kurzmantel beifügen, welches einem das seriöse Businessman-Image verleiht. Ich hoffe es gefällt euch und ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag! Liebe Grüße, euer Florian. (Facebook: Florian Terdy) _______________________________________________________________________________ Hey Leute, zuerst mal wünsche ich euch allen einen wunderschönen Sonntag und hoffe ihr genießt diesen, mit eurer Familie oder euren Freunden. Heute darf auch ich mein Lieblingsoutfit vorstellen. Eigentlich trage …

Lieblingsoutfit Severin & Raphael

Heute sind Severin Haidacher aus der Steiermark und Raphael Kellner aus Niederösterreich an der Reihe euch ihr FAVORITE OUTFIT vorzustellen! Hey , ich stelle euch eins meiner Lieblingsoutfits vor, ich trage es gerne an einem warmen Herbsttag. Es ist ein locker, lässiges Outfit, das auch meine sportliche Seite widerspiegelt: Ich trage braune Boots, eine blue Jean mit Hosenträgern, die ich hinunterhängen lasse, ein Shirt, in diesem Fall ein Tanktop und darüber ein Sportsacko und am Kopf trage ich gerne eine Snapback Cap oder wenn es kälter ist eine coole Haube. Grundsätzlich trage ich immer gerne Sneakers mit Jean und einem coolen Shirt. Da ich aus dem Leistungssport komme findet man überall noch die sportlichen Details und das mag ich auch sehr, weil es meine Persönlichkeit wiederspiegelt. Sportlich, elegant, verspielt, egal was, so lang es mir gefällt wird es angezogen! 🙂 Euer Severin! __________________________________________________________________________________________ Hallo Leute 😀 Was ist mein Lieblingsoutfit? Mhh…, Grundsätzlich habe ich kein bestimmtes Outfit das ich als Lieblingsoutfit bezeichnen würde. Ich trage die Klamotten, die mich gerade in meinem Kleiderschrank ansprechen und …

Florian RAMMESMAYER

Spät aber doch habe ich jetzt auch die Chance mich Österreich zu präsentieren. Mein Name ist Florian Rammesmayer, ich bin 195 cm groß und 21 Jahre jung. Gebürtig aus dem sonnigen Burgenland, genau gesagt aus der Landeshauptstadt Eisenstadt, führe aber derzeit ein Studentenleben in Wien. Tagsüber vertiefe ich mich in die Wirtschaftsinformatik und anschließend erhole ich mich im Wiener Nachtleben.          (c) Sebastian Windisch Die Motivation sich einer Misterwahl zu stellen, war für mich, dass ich wissen wollte, ob ich mehr sein kann, als ein 0815 Kameragesicht. Hinter dem Titel „Mister“ steht viel mehr als nur Aussehen. Er muss die Menschen optisch sowie charakterlich ansprechen und sein Land/ Bundesland bestmöglich nach außen vertreten und präsentieren. Wenn ich meine Eigenschaften mit 3 Worten beschreibe: selbstbewusst – kraftvoll und chaotisch. Mein Ziel ist den Titel „Mister Austria“ ins Burgenland zu holen und in die Fußstapfen von Philipp Knefz hineinzuwachsen. Meiner Meinung nach hat der Titel noch immer nicht den Stellenwert, der ihm zusteht. Durch Philipp wurde schon ein großer Schritt in die richtige Richtung …

Gregor KECK

Mein Name ist Gregor Keck, ich bin 23 Jahre alt und komme urspünglich aus Linz, Oberösterreich, bin aber schon seit längerer Zeit in Wien wohnhaft und berufstätig. Ich habe bereits 3 verschiedene Berufe erlernt und erfolgreich abgeschlossen. (Bäcker, Bürokaufmann-Sporteventmanagement, Dipl.Personal- und Gesundheitstrainer) Momentan arbeite ich hauptberuflich im Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln für die Firma „Sportnahrung“ sowie als Personal Trainer & Ernährungscoach und betreue seit einiger Zeit sowohl Frauen als auch Männer, mit unterschiedlichen Zielsetzungen und unterschiedlichen Altersgruppen. Ich spezialisiere mich vor allem auf: Muskelaufbau, Fettreduktion, Körperhaltung, allgemeine Fitness & Wohlbefinden. Ganz besonders wichtig ist mir vor allem der gesundheitliche Aspekt und die Ernährung. Somit konnte ich schon sehr vielen Leuten zu ihren persönlichen und individuellen Zielen, mit meinen langjährigen Erfahrungen und meinem Wissen im Bereich Fitness, Kraftsport & Gesundheit verhelfen. Ich betreibe selber schon quasi mein ganzes Leben lang Sport (früher Fussball, Boxen etc.) & seit meinem 18. Lebensjahr trainiere ich fast täglich im Fitness Studio, achte sehr genau auf meine Ernährung und befolge einen sehr strengen aber trotzdem gesunden, abwechslungsreichen Ernährungsplan. Dieser Lifestyle hat mir …

Adrian KALANDERI

Hallo, mein Name ist Adrian Kalanderi und ich bin 20 Jahre alt. Ich bin in Wien geboren, lebe hier, doch meine Familie kommt ursprünglich aus Albanien. Mit 18 Jahren habe ich meine Lehre als Bauspengler und Dachdecker beendet und kurz darauf, war ich 4 Monate lang die rechte Hand meines Onkels, der ein Immobilienunternehmen führt. Vor einem halben Jahr, absolvierte ich die Personal und Fitnesstrainer Ausbildung und habe dadurch mein größtes Hobby zum Beruf gemacht. Seitdem betreue ich zahlreiche Kunden und helfe Ihnen Ihr Ziel zu erreichen und Sie bei Ihrem Weg zu einem gesünderen Leben zu untersützen. Was hat mich dazu bewegt bei der Mister Austria Wahl teilzunehmen? Seit Jahren betreibe ich Sport und vorallem Fitness, was mir dabei geholfen hat mein Selbstbewusstsein zu steigern und auch mein Leben rasant verändert hat. Daher bin ich heute der, der ich bin, selbstbewusster und stärker in allen Lebenslagen. So kam ich dazu bei der Mister Vienna Wahl teilzunehmen, eine große Chance zu ergreifen und diese zu nutzen. Bei der Mister Vienna Wahl habe ich leider nur …

Wolfgang GRABENHOFER

Hallo, mein Name ist Wolfgang Grabenhofer. Ich bin 26 Jahre alt und komme aus den grünen Tiefen der Steiermark, nämlich aus Sankt Jakob im Walde. Seit 2009 bin ich gelernter Facharbeiter im Bereich Gas, Wasser und Heizung. Zurzeit bin ich bei der Firma Kohlbacher beschäftigt. Was hat mich bewegt hat zu Mister Austria Wahl? Die Erfahrung sowie die Herausforderung der ganzen Aufgaben. Nach der Wahl zum Mister Styira wollt ich einfach mehr und hier sah ich meine Chance um weiter zu kommen. Drei Wörter die mich genau beschreiben: Zielorientiert, konsequent und bescheiden Warum ich die Mister Austria Wahl 2015 gewinnen möchte? Weil es meine Motivation ist, den Leuten vor allem den jungen Menschen, ein gutes Vorbild zu sein und um ihnen zu zeigen, dass man Ziele die man sich setzt auch erreichen kann. Warum soll ich in die Fußstapfen von Philipp Knefz treten? Ich denke, es wird Zeit für ein neues Gesicht als Mister Austria. 🙂 Meine treuen Freunde, Follower und Fans, ich bitte euch, sagt es weiter teilt meine Kandidatenvorstellung und helft mir dabei den Titel …

Fabian LEHNER

Grüß Gott aus Vorarlberg! 🙂 (Vorarlberger Insider) Wir Vorarlberger oder auch (Gsi-berger) wie die anderen Kandidaten auch gerne sagen, haben den weitesten Weg auf uns genommen um unser schönes Ländle auf der Suche nach dem schönsten Mann Österreichs (hoffentlich) gut zu vertreten. Somit freut es mich jetzt doppelt mich euch vorstellen zu dürfen. 🙂 Fabian Lehner ist mein Name, ich bin 20 Jahre alt (oder jung) und komme wie oben bereits erwähnt aus dem schönen Ländle oder beziehungsweise aus Hard direkt am Bodensee. Ich bin gelernter Werkzeugmechaniker aber befinde mich derzeit im Berufswechsel zum diplomierten Krankenpfleger um endlich meinem Traumjob nachgehen zu können. Warum Krankenpfleger? – Ganz einfach ich bemerkte während meines Zivildienstes wie schön es ist ältere und kranke Menschen bei ihrem Alltag zu begleiten, ihnen zu helfen und einfach für sie da zu sein. Es sind immer wieder sehr schöne Momente dabei wenn man sieht wie sie sich über Kleinigkeiten (für uns selbstverständliche Dinge) freuen. So beschloss ich mich an der Schule für Gesundheits und Krankenpflege zu bewerben und meiner Passion nachzugehen. Am …

Diyar KILIC

Liebe Freunde, Fans, Follower und Blogleser… Ich möchte euch heute ein klein wenig über mich erzählen: Mein Name ist Diyar Kilic, ich bin 18 Jahre alt und komme aus Innsbruck. Zur Zeit bin ich Lehrling im Beruf Bürokaufmann. Warum ich bei einer Mister Wahl mit mache? Ich wollte schon immer modeln, da es mir einfach Spaß macht  vor der Kamera zu stehen und mich vor anderen Menschen  präsentieren zu können. Modeln ist meine Leidenschaft. Drei Wörter die mich als Person genau beschreiben: Hilfsbereitschaft , großer Ehrgeiz und Ehrlichkeit .. Meine Motivation zu gewinnen ist, mich auf den großen Laufstegen der Welt sehen zu können und mir auch viel Erfahrung  im Modelbusiness anzueignen. Noch einen kurzen Abschlusssatz: Vor allem möchte ich mich bei jenen bedanken die mich unterstützen und hinter mir stehen. Ihr gebt mir die Motivation das alles zu schaffen! Ich würde mich freuen wenn ihr mich bis zu meinem Sieg bzw. Titel begleiten würdet. Ihr könnt sicher sein, dass ich mein Bestes gebe und euch nicht enttäuschen werde. Auch jedes Like auf meiner Facebookseite zählt: …

GRAWE sidebyside DIE SOCIAL MEDIA CHALLENGE

Wir haben mit der GRAWE Versicherung und deren Jugendmarke sidebyside einen richtig tollen Partner an unserer Seite. Gemeinsam überlegten wir uns eine Challenge für unsere Kandidaten der Mister Austria Wahl und haben uns dann auf die Social Media Challenge, mit einer Bewertung die den Weg ins Finale am 14. November ebnen kann, geeinigt. Jedes Bundesland musste sich einen Slogan passend zur sidebyside Jugendmarke überlegen und ein Video oder Foto als Bundeslandteam dafür anfertigen. Dazu gab es die folgenden kleinen aber feinen Regeln zu beachten: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt Das Grawe sidebyside Banner muss zu sehen sein Bundesländersymbole auf weiteren Transparenten oder Tafeln sind nicht erlaubt Die Wahl der Hilfsmittel bleibt jedem Team selbst überlassen (Kamera mit Selbstauslöser, Selbstgebauter-Riesen-Selfie-Stick, Kamera-Drohne oder Action-Shot aus dem Helikopter sind grundsätzlich möglich.) Jetzt sind alle Fotos bzw. Videos eingegangen. Nun seid Ihr an der Reihe, unterstützt euer Bundesland (oder auch mehrere) mit euren Likes, denn wer bis 02.10.15 die meisten Likes auf seinen Beitrag hat, ist Gewinner dieser Challenge. Die einzelnen Posts der Bundesländer, wo die Likes gesammelt werden, …