Alle unter Mister Company verschlagworteten Beiträge

Das sind die Kandidaten aus Vorarlberg

  ADRIAN Zeawas. Mein Name ist Adrian Klammsteiner, ich bin 24 Jahre alt, komme aus Feldkirch und freue mich sehr darüber, dass ich dieses Jahr zusammen mit meinem Teamkollegen Vorarlberg vertreten darf. Anfang 2014 habe ich in Friedrichshafen mit der Ausbildung zum Physiotherapeuten angefangen und bin jetzt seit einigen Monaten in der wunderschönen Rheinburg-Klinik Walzenhausen in der Schweiz am Arbeiten. Ich liebe es mit Menschen zusammen zu arbeiten und gemeinsam mit ihnen einen Plan zu erschaffen, welcher ihnen wieder zurück in einen angenehmeren Alltag verschafft. Neben der Arbeit als Physiotherapeut, bin ich auch hin und wieder als Model tätig was mir unheimlich gut gefällt. Angefangen hat alles 2014 als ich Mister Vorarlberg wurde und somit bei einer Agentur aufgenommen wurde. Es ist ungewohnt die ersten paar Male vor Publikum zu stehen, möglichst gut auszusehen, Schrittfolgen zu merken und vielleicht sogar auf der Bühne zu tanzen. Wenn man einmal drinnen ist kann man gar nicht mehr genug davon bekommen. J Das schönste in diesem Beruf ist es zusammen mit einem Team, sei es ein Fotograf oder …

Das sind die Kandidaten aus Tirol

Hallo mein Name ist Andreas Mühlburger, ich bin 26 Jahre alt und lebe in Innsbruck. Momentan bin ich Student und bin im 3 Semester des Masterstudiums Strategic Management an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck. Außerdem bin ich neben meinem Studium als Fitnesstrainer tätig (Realfits). Der Fokus liegt hierbei auf Gruppenfitnesskurse im Freien. Ich liebe es mit ambitionierten Menschen zusammenzuarbeiten und sie an ihre persönlichen Limits zu pushen. Im Team funktioniert das natürlich einfacher und besser. Abgesehen davon habe ich auch eine Schauspielausbildung mit Fokus auf Film abgeschlossen und schon bei ein paar Filmproduktionen als Kleindarsteller mitgespielt (Rosenheim-Cops, Die Toten von Salzburg, Soko Kitzbühel, Lena Lorenz). Außerdem bin ich auch als Model tätig und hatte schon diverse Aufträge (Stubay Kampagne, Lanz Trachten). Ich lese sehr gerne und mache es mir an einem bequemen Ort im Park gemütlich. Meistens höre ich dazu klassische Musik. Außerdem bin ich sehr sportlich und gehe 6mal pro Woche ins Fitnessstudio. Des Weiteren spiele ich auch regelmäßig Fußball und Tennis und bin im Theater tätig. Ich spiele sehr gerne unterschiedliche Charaktere und entdecke …

Das sind die Kandidaten aus der Steiermark

Hey liebe BlogleserInnen, Mein Name ist Haris Samardzic und ich komme aus der Hauptstadt der grünen Steiermark, nämlich Graz. Ich bin 21 Jahre alt und begeisterter Sportler. Passend dazu studiere ich derzeit Sport und als Ausgleich noch Mathematik auf Lehramt. In meiner Freizeit bin ich so gut wie immer sportlich aktiv und besuche neben dem Fitnessstudio oft einen Fußballplatz, wo ich mich auf ein gutes „Kickerl“ mit meinen Freunden treffe. Begleitend zu meinem Studium und passend zu meiner Sportbegeisterung arbeite ich in einem Fitnessstudio in Lannach als Fitnesstrainer/ Personal Coach. Die Mister Austria Wahl bedeutet mir selbst sehr viel, da ich hier ein großes Sprungbrett in eine eventuell noch größere Karriere sehe. Dementsprechend möchte ich alles tun, was in meiner Kraft steht, um diesen Titel wieder in die Steiermark zu holen. Erfahrungen als Model hatte ich bis zum Zeitpunkt der Mister Wahlen noch keine, doch durch meinen „Mister Steiermark 2017“ Titel, habe ich schon die ein oder andere Modenschau oder das ein oder andere Fotoshooting absolvieren dürfen,  wo ich schnell gemerkt habe, das der Beruf …

Das sind die Kandidaten aus Kärnten

Hallo an alle da draußen! Freut mich, dass ihr es bis hier her geschafft habt. Aber genug jetzt, gehen wir zum wichtigeren Part über. Mein Name ist Lukas Fischer, ich bin 22 Jahre alt und komme aus dem schönen Moosburg in Kärnten. Vielen von euch ist dieser Ort sicher unbekannt, deshalb mache ich euch die Sache etwas leichter und wir sagen ich bin aus Klagenfurt. Beruflich bin ich in der Fitnessbranche tätig. Ich arbeite in einem Fitnessstudio in Villach als Fitnesstrainer, wobei ich unseren Kunden dabei helfe ihre körperlichen Beschwerden zu reduzieren und ihren Traumkörper oder gewünschte Fitness zu erreichen. In meiner Freizeit besuche ich selbst auch regelmäßig das Fitnessstudio, wo ich mein Hobby zum Beruf gemacht habe und meiner Leidenschaft, dem Bodybuilding nachgehe. Wenn ich mal nicht im Fitnessstudio anzutreffen bin, verbringe ich meine Freizeit gerne in der Natur oder mit Freunden. Vor allem im Sommer bietet mir der Wörthersee viele abwechlungsreiche Möglichkeiten mich körperlich zu betätigen oder einfach nur zu entspannen. Ich hoffe ihr habt nun einen guten ersten Eindruck von mir erhalten. …

Das sind die Kandidaten aus dem Burgenland!

Hallo Leute, ab heute stellt sich alle paar Tage ein Bundesland hier am Blog vor und wir, das Burgenland machen nun den Anfang 🙂 Mein Name ist Manuel Gotschy ich habe im August den Titel Mister Burgenland geholt und trete damit nun zur Mister Austria Wahl 2017 an. Ich bin 21 Jahre alt, geboren in Eisenstadt und lebe in Sommerein, einer kleinen Gemeinde nahe dem Burgenland. Nachdem ich ein Jahr die Handelsakademie in Bruck an der Leitha besucht habe, startete ich eine Lehre bei der ÖBB zum Elektro- und Gebäudetechniker. Mittlerweile bin ich für die Firma Antolin in Ebergassing als Betriebselektriker tätig, dies macht mir, dank meiner Arbeitskollegen und abwechslungsreichen Tätigkeiten, riesigen Spaß. In meiner Freizeit spiele ich vereinsmäßig Fußball beim SC Sommerein, wo ich auch seit dieser Saison Kapitän bin.  Seit ca. 6 Monaten gehe ich regelmäßig ins Fitnesscenter und falls dazwischen noch etwas Zeit bleibt, verbringe ich diese mit meiner Familie und Freunden. Meine Gründe, warum ich bei einer Mister Wahl mitmache : Ich halte es für eine super Möglichkeit, durch diese Wahl …

AB SOFORT – TICKETS FÜR MISTER AUSTRIA 2017

Letzes Jahr rockten die Mister-Anwärter die Bühne vor ausverkauftem Haus und auch heuer erwarten euch am 28. Oktober 2017 nicht nur die 30 Kandidaten aus ganz Österreich, sondern ein tolles Rahmenprogramm und die perfekte Gelegenheit um Kontakte zu knüpfen. Du möchtest live dabei sein wenn der Mister Austria 2017 gekürt wird und einen unterhaltsamen Samstagabend verbringen? Kein Problem, ab heute gibt´s die Möglichkeit sich Tickets für das große Finale in den Sofiensälen zu sichern. Es gibt 3 Verkaufsphasen (siehe Bild oben), umso früher du dir dein Ticket holst umso billiger ist es! 🙂 KLICK HERE normale Tickets: inklusive Getränke (Bier, Wein & Softdrinks) & kleine Snacks wie Popcorn, frei Sitzplatzwahl bei beschränkter Sitzplatzanzahl. VIP-Tickets: inklusive Getränke (Bier Wein & Softdrinks), Gala-Dinner, fixer Sitzplatz mit bester Sicht auf die Bühne. Für alle Anfragen, Unklarheiten, Akkreditierungen oder Influencer-Anfragen könnt ihr uns gerne ein Mail an presse@mistercompany.at senden! Wir freuen uns auf euch! DIE MISTER COMPANY

Das war der dritte Tag….

Es ist geschafft…. der härteste Tag des gesamten Camps geht dem Ende zu! Nach der kurzen Mittagspause ging es, wie im letzten Blog schon geschrieben an die letzten 3 Sportchallenges. Sit Ups, Clean and Press und Liegestütz! Bei Clean and Press und den Sit Ups hatte jeder Kandidat 90 Sekunden Zeit, bei den Liegestütz mit je ein paar Sekunden Position halten,  ging es solange bis man nicht mehr konnte. Sit Ups: 77 Stück in 90 Sekunden LUKAS FISCHER / KÄRNTEN Clean and Press 56 Stück in 90 Sekunden CHRISTOPH NUßBACHER / STEIERMARK Liegestütz mit einigen Sekunden Position halten, schaffte MATTHIAS FRIEHS /STEIERMARK mit 133 die meisten. Die Jungs haben wirklich ihr Bestes gegeben und jede Challenge mitgemacht. Frisch geduscht ging es mit den gestern bemalten Charitybildern in die Wiener Innenstadt auf den Stephansplatz! Dort hatte jede Bundeslandgruppe 1,5 Stunden Zeit um die ersten Spenden für das österreichische Kinderdorf zu sammeln. Viele hatten gute Ideen um auf sich aufmerksam zu machen… aber seht doch unten in der Bildergalerie einfach selbst 🙂 Danach noch Abendessen im Akakiko …

Der härteste Tag hat begonnen….

Heute ist es soweit, nach dem Frühstück ging es gleich ins John Harris Fitness im DC Tower  in Wien und ab in die Sportklamotten. Denn heute heißt es noch einmal so richtig Gas geben, bei den diversen Sportbewerben sein Bestes geben und die letzten Kräfte ausschöpfen. Um 10 Uhr begann auch schon die erste Challenge – Klimmzüge! Innerhalb von einer Minuten musste man so viele Klimmzüge wie möglich machen. Und das Schlimmste daran, alle Züge die nicht perfekt und mit Schwung waren, wurden von den Schiedsrichtern wieder abgezogen . Der nächste Bewerb fand an der Donau statt, dort mussten sich die Jungs  einem 500 Meter- und einen Pendellauf stellen. 🙂 Ja, es ist anstrengend! Zu Mittag stattete auch Moderator & Schauspieler Alfons Haider dem Mister Camp einen Besuch ab und hat sich die 30 Kandidaten mal genauer angesehen. Wer wird wohl den Titel Mister Austria 2017 im Oktober holen? 🙂 Nach einer kurzen Pause und einer kleinen Stärkung, stehen nun die letzten 3 Bewerbe am Programm. Sit-Ups, Clean and Press und Liegestütze! Wir sind gespannt …

Der zweite Tag geht dem Ende zu….

Wie ihr ja vielleicht schon im ersten Blogbeitrag heute gelesen habt, verbrachten die Teilnehmer der Mister Austria Wahl die ersten 6 Stunden des Tages mit vier verschiedenen Fotoshootings. 4 Outfits, 4 Sets und 4 Topfotografen. Es war zwar stressig aber eine tolle Erfahrung in so kurzer Zeit in 4 verschiedene Rollen schlüpfen zu können. Die Burschen haben sich wirklich große Mühe gegeben und lieferten eine super Leistung vor den Kameras der Fotografen ab. Danach ging es zum Abendessen in die L´Osteria bei der Wirtschaftsuni, dort wartete auf die Jungs ein richtig leckeres Abendessen um noch etwas Energie für den letzten Teil des heutigen Tages zu sammeln. CHARITY – KINDER BRAUCHEN EIN SICHERES DACH ÜBER DEM KOPF Als Mister sollte man eine Vorbildfunktion haben und auch Gutes tun, das machen wir natürlich! Im heurigen Jahr unterstützen wir die österreichischen Kinderdörfer und haben uns dafür eine tolle Aktion einfallen lassen. Jedes Bundesland wird eine Leinwand bemalen, diese 9 Bilder zusammen ergeben ein riesen Bild mit einem Haus worin Kinder zu sehen sind. Denn wir möchten heuer dazu …

Der Tag der Shootings im Mister Austria Camp… Es wird heiß….

Der zweite Tag im Mister Austria Camp 2017 ist angebrochen und um 7 Uhr morgens saßen die 30 Kandidaten aus ganz Österreich bereits beim Frühstück im Hotel Zeitgeist! Gestärkt und mit Koffern voller Mode ausgestattet reisten alle gemeinsam zum John Harris Fitness am Schillerplatz. Die ersten 6 Stunden des heutigen Tages verbringen die Jungs mit den Fotoshootings. Es ist uns eine große Ehre heute 4 Topfotografen aus ganz Österreich begrüßen zu dürfen: 1.) Miriam Primik ist Meisterfotografin aus Graz,  seit über 10 Jahren in der Branche und deckt von der Werbefotografie über die Lifestylefotografie bis hin zur Architekturfotografie alles ab. Sie fotografiert heute im 5* Hotel Le Méridien, bei ihr tragen die Burschen nur Unterwäsche und dürfen ein extravaganten Hotelzimmer als Location benützen. 2.) Chris Wiener kommt aus Oberösterreich und hat sich im Bereich der Peoplefotografie schon einen Namen gemacht. Er wird heute die VIP-Lounge und Umkleide im John Harris Fitness Schillerplatz als Shootinglocation nutzen und die Jungs dort in schwarzen Hosen und mit offenen Hemden ablichten. 3.) Daniel Schalhas von InShot Photo+Video deckt auch …