Alle unter Sport verschlagworteten Beiträge

Das war der dritte Tag….

Es ist geschafft…. der härteste Tag des gesamten Camps geht dem Ende zu! Nach der kurzen Mittagspause ging es, wie im letzten Blog schon geschrieben an die letzten 3 Sportchallenges. Sit Ups, Clean and Press und Liegestütz! Bei Clean and Press und den Sit Ups hatte jeder Kandidat 90 Sekunden Zeit, bei den Liegestütz mit je ein paar Sekunden Position halten,  ging es solange bis man nicht mehr konnte. Sit Ups: 77 Stück in 90 Sekunden LUKAS FISCHER / KÄRNTEN Clean and Press 56 Stück in 90 Sekunden CHRISTOPH NUßBACHER / STEIERMARK Liegestütz mit einigen Sekunden Position halten, schaffte MATTHIAS FRIEHS /STEIERMARK mit 133 die meisten. Die Jungs haben wirklich ihr Bestes gegeben und jede Challenge mitgemacht. Frisch geduscht ging es mit den gestern bemalten Charitybildern in die Wiener Innenstadt auf den Stephansplatz! Dort hatte jede Bundeslandgruppe 1,5 Stunden Zeit um die ersten Spenden für das österreichische Kinderdorf zu sammeln. Viele hatten gute Ideen um auf sich aufmerksam zu machen… aber seht doch unten in der Bildergalerie einfach selbst 🙂 Danach noch Abendessen im Akakiko …

Mister Süd Österreich Camp TAG 2 / Teil 1

DAY 2…  JOHN HARRIS FITNESS  SPORTCHALLENGE Nach dem kräftigen Frühstück im Hotel JUFA Graz -Süd, sind die 26 Kandidaten fit und ablaufbereit für den zweiten Tag. Der heutige Tag steht ganz im Namen des Sports, die Jungs werden sich heute den verschiedensten Bewerben wie Sprints, Liegestütze, Schloßberg Stiegenlauf usw. stellen. Wie es halt im Sport so ist, der Beste gewinnt! Eines ist sicher, die Kandidaten werden heute an ihre Grenzen stoßen und ihr Limit ausschöpfen um Punkte fürs Finale zu sammeln. Hier könnt ihr die Bilder der ersten Bewerbe vom Vormittag sehen, jetzt geht´s weiter zum Mittagessen in die L´Osteria Graz wo sich die Jungs nach Herzenslust für den anstrengenden Nachmittag stärken dürfen.

Mister Austria Camp 2016 Tag 3 / TEIL 2

Wunderschönen guten Abend, Wie ihr ja vielleicht bemerkt habt, gab es gestern fast keine Making Of Bilder vom Shooting mit Daniel Schalhas, dem Mercedes AMG und in Kleider Bauer Anzügen… Diese findet ihr nun heute in der Galerie unten 🙂 Ein anstrengender dritter Tag ist vorüber, am Vormittag der Outdoor Teil der John Harris Fitness – Sport Challenge und danach ein lecker Mittagessen bei der L`Osteria Graz. Die Jungs haben sich ausnahmsweise Pizza und Pasta mal richtig schmecken lassen 🙂 Um 14:30 Uhr ging es los mit MISTER MÖCHTEN GUTES TUN! Jedes Bundesland schnappte sich sein gestern selbstgemaltes Bild und ging damit, in 9 Gruppen in die Grazer Innenstadt. Das Ziel war es, möglichst viele Unterschriften und Spenden für die Operation Bobbi Bear  zu sammeln. Alle Bundesländer werden, bis zum Finale am 19. November, auch in Ihrem Bundesland spenden entgegennehmen. Also falls auch DU etwas Gutes tun möchtest, kommentiere einfach unter diesem Beitrag oder schreibe einem Kandidaten auf Facebook eine Message! 🙂 Nun folgte noch der zweite Teil der John Harris Fitness – Sport Challenge! Hierbei …

Mister Austria Camp 2016 Tag 3 / TEIL 1

Wunderschönen Samstag liebe Freunde, Follower und Blogleser 🙂 Auch der Tag 3 im Mister Camp ist bereits zur Hälfte geschafft. Wie auch die letzten Tage, mussten die Kandidaten um 7 Uhr beim Frühstück sein, denn bereits um 8 Uhr ging es ins ATG Graz zur John Harris Fitness Sport-Challenge! Dieser Bewerb ist auf 2 Teile aufgeteilt, der Vormittag mit Leichtathletik und Ausdauer, und der Nachmittag mit Kraftübungen im Fitnesstempel John Harris Graz. Zu  Beginn gab es die Einweisung ins Kugelstoßen, Speerwerfen, Weitspringen und den 100m Sprint. Jeder Kandidat musste sich in 10er Gruppen, allen 4 Bewerben stellen und natürlich sein Bestes geben 🙂 Mmhhh lecker, das Mittagessen zur Stärkung für die darauffolgende Charity-Challenge, mit den Bildern und dem Sport-Nachmittag gab es für das ganze Team in der L´Osteria Graz. Damit ihr auch seht, wie sich die Jungs im Teil 1 beim Sport angestellt haben gibt´s wieder jede Menge Fotos für euch. 🙂 Die Making of Bilder vom gestrigen Anzugshooting, die Charity-Challenge, das Mittagessen und der Nachmittag folgt dann im nächsten Blogbeitrag. Viel Spaß beim Gucken: …

ALKOHOL – der Feind jedes Sportlers

Partys, Weggehen und alkoholisches Getränk gehören zu unserem Lebensstil bzw. zu unserer Gesellschaft genauso dazu wie Essen oder Atmen. Ein Glas Bier, ein guter Wein oder im allgemeinem genannt Alkohol, wird oft als sozialer Kommunikator eingesetzt und wird deshalb auch als „Gute-Laune-Droge“ bezeichnet. Der Satz : „Hast du schon einmal eine gute Geschichte gehört, die mit „ich habe einen Salat gegessen“ begonnen hat?“ ist uns allen bekannt und jeder weiß, dass es sich hier um Geschichten handelt die mit Alkohol zu tun haben. Die erheblichen Nachteile , die bei einem Überkonsum auftreten können wie – verminderte Leistungsfähigkeit, – eingeschränkte Bewegungskontrolle, – Leberschäden oder – Alkoholsucht werden gerne entweder verschwiegen oder verdrängt. Im nachfolgenden Beitrag gehe ich auf den Einfluss von Alkohol auf Sportler ein und zeige auf, dass von dem Konsum von Alkohol, auch in geringen Maßen, gerade im Stadium der Fettverbrennung und dem Muskelaufbau, auf jeden Fall abzuraten ist. Die Faustregel : 1 Vollrausch ist ca. 2 Wochen Trainingsfortschritt ist natürlich äußerst kritisch zu sehen und nicht bewiesen, aber folgende Punkte könnten kombiniert genau das aussagen, was die Faustregel …

Tipps für bessere Motivation

Es gibt Phasen im Leben, in denen ist man extrem motiviert, geht jeden Tag mit Freude zum Sport und ernährt sich gesund. Dass es sich jemals wieder ämdern könnte, daran denkt man in diesen Momenten garnicht. Doch plötzlich ist der Wurm drin, man muss sich aufraffen, würde lieber Pizza statt Salat essen und fühlt sich schlicht und einfach unmotiviert. Wie man solche Tiefs überwinden und motivierter sein kann? Realistische und klare Ziele setzen Wer planlos vor sich hin trainiert und eigentlich nicht weiß, wo er gerne hinmöchte, wird längerfristig seine Motivation verlieren. Denn: wer sich kein Ziel gesteckt hat, kann auch keines erreichen und das demotiviert. Egal ob euer Ziel ein Marathonlauf oder ein Sixpack ist: Am besten ist es, sich kleine, realistische Ziele zu stecken, die man klar formuliert hat und die einen zum ultimativen Ziel führen.   Positv denken und no excuses! Statt „Ach die letzten 5 kg gehen niemals weg“ oder „Ich bin einfach nicht dazu veranlagt, einen Sixpack zu haben“ könnt ihr euch selbst motivieren und immer positiv denken. Positive Emotionen …

10 ideale High Protein Low Carb Snacks

Zugegeben: Low-Carb macht nicht immer Spaß (leichte Untertreibung?) aber man kann das Beste daraus machen! Mit diesen 10 Snack-Ideen müsst ihr nicht komplett auf den Genuss während der Diät verzichten und versorgt euren Körper optimal. Mit Sicherheit ist hier für jeden was dabei – von Naschkatze (oder Kater) bis hin zum pikanten Snacker. Nüsse und Samen Nüsse liefern nicht nur sehr gesunde Fette, sondern auch pflanzliches Eiweiß. Vor allem Mandeln, Erdnüsse und Pistazien enthalten zwischen 18 und 25 g Eiweiß/100g. Eine Handvoll hält lange satt und versorgt den Körper mit wichtigen Nährstoffen, während der Kohlehydratgehalt niedrig ist. Neben Nüssen sind auch Samen wie Kürbiskerne echte Proteinbomben. Nussbutter Erdnussbutter und Mandelbutter schmecken nicht nur toll, sondern enthalten auch bis zu 29g Eiweiß/100g. Wem das Löffeln aus dem Glas zu rustikal ist, der kann die Erdnussbutter auch auf Reiswaffeln streichen oder einen Apfel in die Erdnussbutter dippen. Natürlich steigt dadurch aber der Kohlehydratgehalt des Snacks 😉 Aufpassen sollte man bei klassischer „Peanutbutter“ aus dem Supermarkt – sehr oft wird Palmöl und Zucker zugesetzt. Gesund ist nur die …

Das war Red Bull 400

Es war hart,  nein es war sehr hart, aber die Kandidaten der Mister Austria Wahlen haben die 400 härtesten Meter Ihres Lebens beim RED BULL 400 perfekt gemeistert. Voll von motivierten jungen Männern kam der Otto Reisebus am Vormittag in Bischofshofen an. Nachdem wir unseren Mister Austria Meetingpoint aufgebaut hatten, wurde einmal das Gelände besichtigt und die formellen Dinge erledigt, nachdem jeder sein Red Bull 400 Shirt erhalten hatte wurde unten im Startbereich aufgewärmt, damit die Muskeln nicht komplett kalt an den Start gehen mussten. Währenddessen ist Philipp Knefz (amtierender Mister Austria und Veranstalter) mit dem Kamerateam der Kleinen Zeitung die Schanze hinaufgegangen und hat sich mit der Kamera im Zielbereich positioniert um die Emotionen der Jungs im Moment des Ankommens auf nehmen zu können. Um punkt 11 Uhr starteten die Burschen die härtesten 400 Meter ihres Lebens. Die ersten Meter gingen noch sehr gut aber bei der ersten Steigung bemerkte man schon das die ersten Läufer begannen an Ihren Kräften zu zerren, dies wurde natürlich Meter für Meter intensiver. Man wollte es im Vorhinein nicht …

Tag 2: Es geht voran im Mister Austria Camp…

Wie schon angekündigt, fand gestern Abend ein Training im John Harris Graz statt. Es gab keine Vorgaben was die Jungs machen müssen, jeder konnte tun und lassen was er wollte, egal ob schwimmen, Krafttraining oder Ausdauertraining, im schönsten Fitnesstempel in Graz ist alles ohne Problem möglich. Wie man unten in der Galerie sehen kann, hatten die Jungs mit Sicherheit ihren Spaß 🙂 Hans-Peter Kapfensteiner und Severin Haidacher beim Training. Heute Morgen war um 07:30 Tagwache im JUFA Graz City. Die Jungs scheinen alle sichtlich motiviert und haben sich beim Frühstück für den Tag gestärkt. Zuerst noch eine kurze Einführung von Ronald McDonalds Kinderhilfe Mitarbeitern und dann geht´s auch schon los zum Car Wash Day 2015, wo die Kandidaten in Kleingruppen aufgeteilt, von 11 bis 14 Uhr eure Windschutzscheibe bei den McDrives der unten angeführten Filialen in Graz und Feldkrichen gegen eine kleine freiwillige Spende für das Ronald McDonald Kinderhaus im Grazer LKH,  auf Hochglanz putzen werden. Wir halten euch am laufenden 🙂 Nun der Link zu den Foto´s von gestern Abend im John Harris und …

Mister Austria Kandidaten aus Wien stehen fest !!

Ohh wie schön, seit gestern stehen auch die Kandidaten aus dem Bundesland Wien fest. Wir freuen uns sehr, euch an Board der Mister Austria Wahlen begrüßen und euch hier am Blog kurz vorstellen zu dürfen. (Foto Philipp Hutter)   Mister Vienna 2015  Patrick Kunst    (Fotocredit: Mario Soldo) 2. Mister Vienna 2015  Franz Grossmann       (Fotocredit: Mario Soldo)   3. Mister Vienna 2015 Gregor Hödl       (Fotocredit: Mario Soldo)